Freifunk wird ein Jahr alt!

2 Jan

Vor einem Jahr wurde Freifunk Ingolstadt im Vereinsheim des bingo e.V. Ingolstadt gegründet.

Seitdem haben wir viel geschafft – und das verdanken wir wie immer Euch allen!

Wir hatten zweitweise schon über 120 Zugangspunkte gleichzeitig online, mit einer maximalen Anzahl von 400 gleichzeitig verbundenen Nutzern.

In Teilen der ganzen Region 10 haben sich schon Knoten von uns verteilt – neben Ingolstadt auch in Neuburg, Pfaffenhofen und Eichstätt. Auch bis Schrobenhausen haben wir es geschafft – denn von dort kommt unser meist besuchter Knoten: 120 gleichzeitige Nutzer hat die Bürgerwerkstatt Schrobenhausen am dortigen ZOOM (Jugendzentrum)  erreicht.

Außerdem: Viele haben den Artikel im Donaukurier vom 17. Dezember 2015 schon gesehen. Dem Rest können wir ihn jetzt auch zeigen. Ein großer Dank geht an das Archiv des donaukuriers, das uns die Erlaubnis gegeben hat, den Artikel auf unsere Seite zu stellen.

Danke auch an Tanja Stephan, für das nette Interview!

Artikel "Freies Internet für alle" aus dem Donaukurier

Hier der Artikel [1] auch noch in gut lesbarer Auflösung.

[1] Stephan, Tanja: Freies Internet für alle. Ingolstädter Freifunker wollen offenes Netz für Bürger – 15 Router für Flüchtlingsunterkünfte, in: Donaukurier (17.12.2015), URL: www.donaukurier.de, Nr. 291, S. 22.