Wir bauen ein Netz aus freien WLAN-Hotspots, die ohne Beschränkungen kostenlos von jedem genutzt und betrieben werden können – unkompliziert und kostenlos.
Mach mit! Teile dein Internet sicher und ohne Risiko mit deinen Nachbarn, Freunden, den Freunden deiner Kinder, den Gästen in deinem Lokal oder Geschäft.
Wir benutzen dazu handelsübliche, günstige WLAN-Access Points, die wir mit der Freifunk-Software ausstatten, um für dich Rechtssicherheit herzustellen.

Wie kann ich Freifunk nutzen?

Du kannst dich mit jedem der ca. 150 Freifunk-WLAN-Hotspots in Ingolstadt verbinden (WLAN-Name: „Freifunk“) und bist sofort im Internet.

Keine Anmeldung, keine App, keine Gebühren, keine Filter, kein Datenvolumen, keine Beschränkungen, keine Vorschaltseite, keine Datensammlelei.

Wie kann ich mitmachen?

Stelle einen eigenen Freifunk-Access Point auf und vergrößere so das Netz!

Es ist ganz einfach: Besorge dir einen kompatiblen Access Point, installiere die Freifunk-Software darauf – und fertig!

Du kannst natürlich auch Anderen von Freifunk erzählen, uns spenden, oder zu unseren Treffen kommen.

Was ist mit der Haftung?

Die Freifunk-Software auf den WLAN-Access Points und wir als Verein sorgen für rechtliche und technische Sicherheit: Alle Daten werden automatisch per VPN über unsere Gateway-Servern geleitet.

Du haftest nicht für eventuelle Rechtsverstöße der Nutzern deines Freifunk-WLANs.